Antirutschprodukte

Antirutschprodukte – Stop dem Rutschunfall!

Der Markt für Arbeitsschutzprodukte wie Antirutschprodukte wächst nach wie vor sehr stark. Die an Umfang wie Schärfe zweifellos zunehmenden Arbeitsschutzbestimmungen werden gerne als Grund hierfür genannt. Wichtiger ist jedoch die fortschreitende Spezialisierung der Arbeitsplätze und damit die steigende Kostenintensität des Faktors Arbeit. Die Unternehmen möchten ihre teuren Fachkkräfte heute bereits aus eigenem Antrieb optimal vor Ausfällen durch Unfälle schützen, ohne dass es weiterer Vorschriften bedürfte. Schutz vor schmerzhaften Unfällen bedeutet auch Fürsorge und Motivation der Mitarbeiter, beides Aspekte die im Wettbewerb der Unternehmen um die besten menschlichen Ressourcen an Bedeutung gewinnen.

Stolper- und Rutschunfälle liegen an der Spitze des Unfallgeschehens und sind oft gleichermassen folgenschwer wie teuer. Den Produkten zur Verhinderung dieser Unfälle kommt zukünftig eine noch grössere Bedeutung zu. Sie werden innerhalb des Marktes für Arbeitsschutzprodukte überproportional wachsen.

Das Risiko von Rutschunfällen lauert besonders auf glatten, feuchten oder durch Öl bzw. Fett verschmierten Böden, sowie in Bereichen mit funktionsbedingtem Risiko, wie z.B. Treppen, Rampen, Maschinen, Fahrzeugen aller Art, Küchen und Kantinen. Mit den im Folgenden aufgeführten Antirutschprodukten lässt sich dieses Risiko präventiv deutlich reduzieren.

Selbstklebende Antirutschbeläge

Auf den meisten rutschigen Untergründen empfiehlt sich der Einsatz von selbstkle­benden Antirutschbelägen. Einfache Verlegung, dauerhafter Halt, hervorragende Rutschhemmung, hohe Abriebfestigkeit und Einsatzfähigkeit im Innen- und Aussen­bereich sind die wichtigsten Merkmale qualitativ hochwertiger Produkte. Auf dem Markt gibt es Produkte mit verschiedenen Strukturen, und Farben, die für unterschiedliche Anwendungen geeignet sind. So warnen schwarz/gelbe Antirutschbeläge deutlich vor Gefahrenstellen (z.B. Treppenstufen, Rampen), während z.B. langnachleuchtende Beläge bei Dunkelheit eine passive Beleuchtung darstellen (auch als Rettungs- und Flucht­wegkennzeichnung).

Schraubbare Antirutschprofile

Schraubbare Antirutschprofile gibt es aus Aluminium, Edelstahl oder glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK). Sie werden zumeist auf Untergründen verwendet, die schwierig zu bekleben sind (z.B. Gitterroste oder Holz) oder kommen bei Anwendungen zum Einsatz, bei denen eine funktionsbedingt deutlich erhöhte Abnutzung vorliegt. Die Anwendbarkeit in Innen- und Aussenbereichen, UV-beständigkeit, Korrosionsfestigkeit und vor allem die Strapazierfähigkeit sind die wichtigsten Vorteile schraubbarer Profile. Durch Verschrauben der Antirutschprofile auf dem Untergrund ist die Montage meist recht einfach. Verschiedene Ausführungen sind erhältlich: Platten, Kantenprofile, Abschlussprofile und Spezialzuschnitte.

Mobil einsetzbare Antirutschmatten / Antiermüdungsmatten

Antirutschmatten sind die optimale Lösung zur Verhinderung von Rutschunfällen, wenn keine feste Verbindung des Antirutschbelages mit dem Untergrund gewünscht wird oder wenn diese aufgrund der Beschaffenheit des Untergrundes oder sonstiger Fak­toren nicht möglich ist.

Die m2-Antirutschmatte ist eine echte Innovation im Bereich der Antirutschboden­beläge. Ihre Antirutschoberseite bietet eine hervorragende Rutschhemmung (R13 gem. BGR 181 und DIN 51 130). Sie schützt zuverlässig vor Rutschunfällen. Die schwarze Mineralkörnung zeichnet sich durch hohe Abriebfestigkeit und Strapazierfähigkeit aus. Dadurch ist selbst bei dauerhaftem Arbeiten auf der Matte eine lange Einsatzfähigkeit gewährleistet.

Die eigentliche Innovation ist jedoch die spezielle Rückseite der m2-Antirutschmatte. Diese verhindert das Wegrutschen der Matte auf allen nassen, öligen, fettigen oder verschmierten Böden – ohne dabei den Untergrund zu beschädigen. Außerdem verfügt die Matte über Drainageschlitze, durch die Flüssigkeiten sofort ablaufen können. Die 6 mm starke Komfortschicht schont Muskeln und Gelenke, während die abgeschrägte Gummiumrandung das Stolpern über die Matte verhindert. Ihr Idealmaß von 91 x 151 cm macht die Matte nahezu überall einsetzbar. Das geringe Gewicht von ca. 10 kg ermöglicht leichtes Umlegen der Matte. Schließlich ist die m2-Antirutschmatte ein­fach zu reinigen (Hochdruckgerät, Schrubber oder Industriespülmaschine).

Durch die Vereinigung aller Faktoren in einem einzigen Bodenbelag ist die m2-Anti­rutschmatte ideal zur Verhinderung von Rutschunfällen in maschinellen Produktions­bereichen sowie in Küchen und Kantinen geeignet.

Praxiserprobte Antirutschprodukte von m2 und 3M finden Sie hier in unserem Online-Shop.

Filtern nach

Kategorien

Eigenschaften