Langnachleuchtende Produkte

Langnachleuchtende Produkte

Langnachleuchtende Produkte – Im Bereich der Unfallverhütung dienen langnachleuchtende Kennzeichnungen als hilfreiche Orientierung bei Dunkelheit.

Wie funktionieren langnachleuchtende Produkte?

Beim Aufladen (Anregungsphase) speichern lichtspeichernde Pigmente die Energie des Tageslichtes oder künstlicher Lichtquellen. Bei Dunkelheit geben sie diese gespeicherte Energie über einen längeren Zeitraum als grün-gelbes Licht wieder ab. Entscheidend für den Grad der Helligkeit sind die Lichtintensität am Ort der Anwendung, die Beleuchtungsart und die Beleuchtungsdauer während der Anregungsphase. Die Reaktivierung nachleuchtender Produkte ist nahezu unbegrenzt möglich, sofern es keine chemischen oder mechanischen Beschädigungen gibt. Die Produkte sind wartungsfrei und verursachen keine Instandhaltungskosten. Der Einsatz von Pigmenten der Sorte Strontiumaluminat, mit seltenen Erden dotiert, ermöglicht Leuchtdichten bis zu 900 mcd/m2 (Messung nach DIN 67510-1).

Unsere Dienstleistungen

Gerne unterstützen wir Sie bei der Umsetzung von einfachen bis zu komplexen Sicherheitsmarkierungs-Projekten. Dies immer unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorgaben und wenn notwendig oder gewünscht in Absprache mit den zuständigen Behörden (Wirtschaftsamt, Brandschutzbehörde, Gebäudeversicherung):

  • Gebäudeaufnahmen und Beratungen vor Ort
  • Erstellung von durchgehenden Rettungswegkennzeichnungen (Guideline-System) unter Einbezug der vorhanden elektrischen Rettungswegleuchten und der vorhandenen Notbeleuchtung.
  • Brandschutzkennzeichnung
  • Treppensicherheit
  • Türmarkierungen
  • Bodenmarkierungen
  • Trittschutzmarkierung
  • Fluchtweg- und Rettungspläne nach ISO 23601
  • Gebotskennzeichnung
  • Verbotskennzeichnung
  • Warnkennzeichnung

Filtern nach

Kategorien

Eigenschaften